Kategorie: vergangene Lesungen

Veranstalter: 20 Stühle für einen guten Zweck
Ort: Neue Fledermaus, Am Künstlerhaus 20, 76131 Karlsruhe
22.12.2017, 19.00 Uhr

Am 22.12. gibt es im Rahmen der “20 Stühle für einen guten Zweck” in der Neuen Fledermaus eine Lesung aus dem Roman “Orlandos Fächer” von Martina Bilke. Näheres unter http://www.evaklinglerkrimis.de/

Veranstalter: Martina Bilke und Eva Klingler
Ort: Buchhandlung Hoser + Mende, Karlstraße 76,
76137 Karlsruhe, Donnerstag, 21.12.2017, 18 Uhr

Im Rahmen des Südweststädter Adventskalenders öffnen Martina Bilke und Eva Klingler das Türchen am 21.12.2017 um 18.00 Uhr bei Hoser&Mende (dahinter steckt eine kleine halbstündige Lesung).

06.12.2017, 19 Uhr in im NUN Kaffeehaus
Gottesauer Str. 35, 76131 Karlsruhe

Wortfusel – offene Lesebühne Karlsruhe lädt zum Lese-Treff ein: am Mittwoch, den 06.12.2017, 19 Uhr im NUN Kaffeehaus: Gemütlicher Loungebereich mit netten Autoren.
Wortfusel (ehemals bento.dühne) ist eine Gelegenheit für Autoren, sich auszutauschen und eigene Texte in lockerer Atmosphäre zu präsentieren. Auch Mitglieder der Literatenrunde sind gelegentlich und immer gern dabei.
Anmeldung: https://www.facebook.com/groups/1932312553699739/

Freitag, 17.11.2017, 20 Uhr
Veranstalter/Ort: Bücherei Christkönig,
Tulpenstraße 1, 76199 Karlsruhe

Die Bücherei  Christkönig lädt zu einem Literarischen Terzett unter dem Kirchturm ein.

Es werden drei spannende Neuerscheinungen besprochen. Das Kritikerteam setzt sich zusammen aus zwei Mitgliedern des Büchereiteams und Fritz Kölling von der Literatenrunde.

Eintritt frei

 

 

Aktivitäten der Mitglieder (hier Franziska Joachim, Martina Bilke und Waltraud Kirste):
Dienstag, 14. November 2017 von ca. 15.30 – 17.30
Veranstalter: Deutsch-Evangelischer Frauenbund, Melanchthon-Gemeindehaus, Graf-Rhena-Str. 2a, Karlsruhe

 

 

 

 

 

“Nichts auf Erden ist ohne Bedeutung” (Zitat aus Bernhard Lotts Buch “Worte für die Seele”)

Lesung – im Rahmen des Ökumenischen Gesprächskreises – mit Literatenrunde-Mitglieder:
Martina Bilke, Waltraud Kirste und Franziska Joachim