Kategorie: Lesungen

Seit Jahren sind die Lesungen der Literatenrunde e.V. ein fester Bestandteil des Karlsruher Kultur- und Literaturbetriebs. Hier finden Mitglieder die Möglichkeit, ihre Texte der Öffentlichkeit vorzustellen.
Kommende Lesungen
Vergangene Lesungen

Treffen sich zwei Planeten.

Sagt der eine: „Siehst schlecht aus!“

„Ja, sehr“, der andere, „ich habe Homo Sapiens!“

Sagt der Erste: „Hatte ich auch mal. Das geht vorbei!“

„brenzlig“ – wenn’s kritisch wird

Mitglieder der Literatenrunde e.V. brachten eigene Texte zur Buchhandlung Hoser und Mende: Johannes Beuerle einen Prolog zur Revolution von 1789, Herrmann Schmitthenner seine Reflektion über einen Stolperstein und Franziska Joachim das Klagelied der Gaia. Zuerst aber sang Fritz Kölling zur Gitarre und stimmte auf den Abend ein. Professionelle Musiker waren schließlich nicht geplant. Dann aber waren sie plötzlich doch da, Manuela Schur und Marius Göhringer, mit Mandoline und Gitarre.

Bunte Bücherwelten betören mit ihrem Duft von anderen Welten und lassen gerade noch genügend Platz für ein paar Stuhlreihen. Wo könnte eine Lesung schöner sein? Frank Diedrich liest aus seinem Buch ‚Der Unfall‘, dann wieder Musik. Bei Susann Mathis ist das ‚Blitzlichtgewitter‘ bereits eine Performance und Fritz Kölling führt die Besucher schließlich an ‚Die gefährlichsten Orte der Welt‘. Noch einmal Musik und tosender Applaus, und dabei hat der Abend noch gar nicht geendet. Eine Proseccoflasche ploppt, die Gläser klingeln und das Gespräch beginnt.

Literaturtage Karlsruhe – hier waren Autoren und Publikum ganz nah zusammen. Wer Lust hat, auch mal selbst zu schreiben, ist bei der Literatenrunde herzlich willkommen. Mehr bei www.literatenrunde.de

Freitag, 15.11.2019

Lesung mit Amnesty International, Karlsruhe (in Planung) — fällt aus !!